Hey, Alter! und Caleidoskop beim Bürgerpreis

Am 10.11. wurde zum zehnten Mal der Stuttgarter Bürgerpreis der Bürgerstiftung Stuttgart verliehen. Für uns endete der Abend mit einer großen Überraschung!

„Hey, Alter!“ hatte nämlich den 1. Platz beim Publikumspreis gewonnen. Als Kooperationspartner waren wir vom Caleidoskop mit dabei und unsere Freude über den 1. Platz konnte man im ganzen Saal hören.

Bei einer tollen Veranstaltung im Porsche-Museum wurden acht Preise in den Kategorien Nachhaltigkeit und Innovation verliehen. Die Preisträger*innen wurden aus insgesamt 62 Bewerbungen ausgewählt – eine schwere Entscheidung für die Jury.

Mit dem 1. Platz erhält „Hey, Alter!“ ein Preisgeld von 3000€ mit denen die anfallende Raummiete und auch Ersatzteile finanziert werden. Die Engagierten im Projekt setzen sich für mehr Chancengerechtigkeit im Bildungsbereich ein, indem sie alte, noch funktionsfähige Rechner und Laptops sammeln, um diese ehrenamtlich aufzubereiten. Jedoch nicht zum Weiterverkauf – sondern als Geschenk an Stuttgarter Schüler*innen, die sich kein eigenes Gerät leisten können.

Als Kooperationspartner unterstützen wir vom Freiwilligenzentrum Caleidoskop „Hey, Alter!“ bei verschiedenen Themen, wie z.B. bei der Suche und Anmietung der Räume, bei der Öffentlichkeitsarbeit, beim Fundraising sowie die Anbindung an das Netzwerk und die Arbeitsbereiche des Caleidoskop. Über das Projekt check-e.jetzt könnten wir bereits 7 Laptops an Familien weitergeben. Über die Quartiersarbeit konnten wir den Computerraum der Gemeinschaftsunterkunft im Lautlinger Weg in Stuttgart-Möhringen mit Laptops ausstatten, damit Jugendliche und junge Erwachsenen Bewerbungen schreiben, Familien Wohnungen suchen und Kinder Hausaufgaben machen können.

Wir danken allen, die uns im Publikumsvoting unterstützt haben und damit ermöglicht haben, dass „Hey, Alter!“ nun ein Preisgeld von 3000€ erhält!

Wenn Sie mehr über den Bürgerpreis und die Preisträger*innen 2021 erfahren wollen, lesen Sie gerne auch den Bericht der Bürgerstiftung.