COVO CORPORATE VOLUNTEERING

Unternehmen engagieren sich sozial

Die Möglichkeiten, soziale Verantwortung zu übernehmen, sind vielfältig. Corporate Volunteering ist ein zentraler Baustein, soziales Engagement zu verwirklichen.

Mitarbeiter*innen werden für einen sozialen Tag oder darüber hinaus frei gestellt, damit sie sich als Einzelne oder als Gruppe ehrenamtlich engagieren können. Der Ausbau sozialer Kompetenzen sowie das Kennenlernen anderer Arbeitskulturen und -zusammenhänge stehen im Vordergrund. Die Mitarbeiter*innen bekommen die Gelegenheit, den eigenen Horizont durch eine befristete Mitarbeit in einer sozialen Einrichtung zu erweitern. Bei Gruppenaktivitäten können Kolleg*innen gemeinsam etwas Sinnvolles schaffen. Diese neue Teamerfahrung stärkt sowohl das Zusammengehörigkeitsgefühl als auch die Verbundenheit mit dem eigenen Unternehmen.

„Engagieren Sie sich mit uns für Menschen“ – Social Day

Bieten Sie Ihren Kolleg*innen die Möglichkeit, sich einen Tag lang ehrenamtlich in einem sozialen Projekt zu engagieren. Teamgeist außerhalb des gewohnten Arbeitsalltags, Einblick in andere Lebenswelten und das Bewusstsein, anderen Menschen geholfen zu haben, werden Ihre Belohnung sein.

Ideenbeispiel für Corporate Volunteering
„Stuttgart macht ernst“

2015 wuchs die Zahl der Menschen, die nach Deutschland geflüchtet sind spürbar an. Die Flüchtlingsbewegungen waren in allen Medien und in aller Munde. Gleichzeitig stieg die Zahl der Menschen und auch Unternehmen, die in diesem Bereich mithelfen wollten stark an. Auch die Agentur bilekjaeger und ihre Mitarbeitenden boten ihre Mithilfe und Unterstützung an. Im Rahmen ihres Engagements entstand die Werbekampagne „Stuttgart macht ernst“ – Engagier Dich jetzt für Flüchtlinge in Stuttgart!, die wir bis heute nutzen. Sie ist ein Beispiel für soziales Engagement, bei dem die Mitarbeitenden ihre Kernkompetenzen einbringen und damit einen unschätzbaren Beitrag zu unserer Arbeit leisten.
Herzlichen Dank bilekjaeger!

 

Engagierte erzählen
Constanze Britz Corporate Volunteering

Am 13.07.2017 haben wir, das Team PP/FP3 Zielplanung von der Daimler AG, Mercedes-Benz Werk Sindelfingen, mit Kindern der dritten Klasse aus der Caritas-Schulkindbetreuung Heusteigschule ein begehbares, wasserfestes und wiederverwertbares 10 m x 10 m großes Steckrohrenlabyrinth gebaut. Es war mir eine Freude, dieses tolle Projekt im Vorfeld mit der dortigen Teamleitung und dem Freiwilligenzentrum Caleidoskop zu planen und auch durchzuführen. Wir hatten für dieses überragende Projekt einen wunderschönen und ereignisreichen Sommertag gemeinsam mit den Schülern, den wir noch lange in freudiger Erinnerung behalten werden.
We make it grow!

Ashlea Twellman Corporate Volunteering

In diesem Jahr war Lenovo erstmals auch in Deutschland mit seinem weltweit jährlich stattfindenden „Global Social Day“ aktiv. Ziel ist dabei, soziales Engagement zu fördern und die Mitarbeiter dazu zu motivieren. Wir wollen Gutes tun und uns aktiv in die Bürgergesellschaft einbringen. Dabei suchen wir selbst unsere Kooperationspartner aus.

Für die Vermittlung und Begleitung durch das Freiwilligenzentrum bedanken wir uns. Diese tolle Erfahrung, ein bisschen Zeit mit Menschen aus der Alten- und Behindertenhilfe des Caritasverbandes verbringen zu können und ein wenig von deren Interessen und Wünschen zu erleben, war sehr bereichernd und wir hatten viel Spaß.