EHRENAMT FLÜCHTLINGSHILFE

Ehrenamtliches Engagement von und für Geflüchtete fördern

Wir helfen Ehrenamtlichen dabei, die passende Tätigkeit zu finden, das eigene Engagement zu reflektieren und gegebenenfalls zusätzliche Kompetenzen zu erwerben, Begegnungen auf Augenhöhe zu gestalten und sich effizient zu vernetzen. Dabei ist uns die Förderung der Partizipation von Geflüchteten ein wichtiges Anliegen.

Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren?
Sie sind auf der Suche nach einer freiwilligen Tätigkeit oder einem passenden Projekt?

Wir bieten Ihnen ein persönliches Gespräch in unserem Freiwilligenzentrum. Wir suchen mit Ihnen die für Sie passende Einsatzmöglichkeit in Stuttgart. Bitte vereinbaren Sie vorab telefonisch oder per E-Mail einen Termin!

Engagierte erzählen
Agnieszka Juwa Flüchtlingshilfe

Ich heiße Agnieszka Juwa und komme aus Polen. In Deutschland wohne ich seit 6 Jahren. Seit ein paar Monaten betreue ich eine Familie aus Syrien. Die Familie hat mich sehr herzlich empfangen und lädt mich oft zu sich ein. Vor allem die Kinder der Familie sind mir ans Herz gewachsen. Dank der Tätigkeit sammle ich neue Erfahrungen, lerne viele tolle Menschen kennen, kann helfen und fühle mich gebraucht – das alles waren auch meine Wünsche für’s Ehrenamt. Wer Menschen mag und helfen möchte, der soll nicht zögern – so viele geflüchtete Menschen würden sich freuen, wenn jemand sie begleiten würde. Man bekommt oft viel mehr zurück als man gibt!

Sandra Jungklaus Flüchtlingshilfe

Ich engagiere mich ehrenamtlich, weil ich es wichtig finde, anderen zu helfen. Ohne die Möglichkeit Deutsch zu lernen, fällt Integration sehr schwer. Eine fremde Sprache ohne fremde Hilfe zu lernen, ist noch schwieriger. Sprache ist für mich sehr wichtig im Leben. Auch wenn das Lernen für die Schüler/innen nicht immer einfach ist, kann man sich bald gemeinsam über Erfolge freuen und sich immer flüssiger unterhalten. Als Helferin habe ich nette Bekanntschaften gemacht und auch selbst viel Neues gelernt – vor allem, wie man sich verständlicher ausdrückt und wie überraschend gut man sich auch ohne gemeinsame Sprache verstehen kann.